CU people

CU people ist die neue Podcast-Reihe des Composites United. Wir stellen interessante, innovative und besondere Menschen aus unserem Netzwerk vor. Viel Spaß beim Hören!

CU people

CU people – das sind die Menschen, die unser Netzwerk ausmachen, es prägen und kontinuierlich weiterentwickeln. CU people heißt auch unser neuer Interview-Podcast:  Wir laden Persönlichkeiten ein, die Expertise, Erfahrung, Neugier sowie Leidenschaft für den faserbasierten, multimaterialen Leichtbau mitbringen. Dr. Thomas Heber spricht mit ihnen über ihre Motivation, ihre Ideen, Innovationen und Ziele. Wir möchten all diese „CU people“ – auch persönlich – gern näher kennenlernen und Ihnen so die Menschen aus und um das CU-Netzwerk vorstellen. 

In den ersten Episoden werden wir mit den acht Mitgliedern unseres CU-Präsidiums sprechen. Für die anschließenden Interviews haben wir schon eine lange Gäste-Wunschliste mit Experten und Expertinnen aus Industrie, Wissenschaft und Politik. Freuen Sie sich mit uns gemeinsam auf spannende Einblicke und Geschichten rund um die Menschen im Composites United.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Hören!

Episode 14: Interview mit Volker Roth

Diese Woche war Volker Roth bei uns im Interview. Nach dem Studium der Pädagogik und der Psychologie führte ihn quasi das Schicksal in die Baubranche. Zunächst langjährig im Verkauf und Vertrieb bei namhaften Unternehmen der Bauchemie und der Trockenbaustoffe tätig, gründete er 2012 die Firma Vorobis – Volker Roth Betoninstandhaltungs-Service. Damit spezialisierte er sich auf zwei wesentliche und eng miteinander verbundene Dienstleistungen: Effiziente Trainings und Coachings für Seminare und Referate in der Aus- und Weiterbildung für Betoninstandhaltung und Betoninstandsetzung, sowie Beratungsleistung, Projekt- und Bauleitung auf Baustellen. Eine  Kooperation der T4 Ingenieurgesellschaft mbH aus Flörsheim am Main rundet seinen Tätigkeitsbereich für Betoninstandsetzungsmaßnahmen in allen Leistungsphasen ab.

Als neues Vorstandsmitglied im überregionalen Fachnetzwerk CU Bau des Composites United ist er als der Spezialist für Betoninstandhaltung aktiv. Wir freuen uns, dass Volker Roth mit seiner Expertise unser Netzwerk verstärkt und wünschen Ihnen jetzt viel Spaß beim Hören!

Episode 13: Interview mit Hinrich-Albert Hampe

In der aktuellen Episode unseres Podcasts CU people haben wir mit Hinrich-Albert Hampe gesprochen. Herr Hampe ist General Manager Marketing & Sales bei TEIJIN Carbon Europe GmbH, TEIJIN ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kohlenstofffasern mit Niederlassungen auf der ganzen Welt. Außerdem engagiert er sich seit vielen Jahren im Vorstand unseres regionalen Clusters CU West. Mit Dr. Heber spricht er u. a. über die coronabedingten Herausforderungen der letzten zwei Jahre, über den Einsatz von Carbonfasern im Baubereich und sein Engagement für die Region. Viel Spaß beim Hören!

Episode 12: Interview mit Dr. Markus Steffens

Diese Woche hatten wir Dr.-Ing. Markus Steffens zu Gast bei uns im Podcast. Er ist promovierter Maschinenbauer und beschäftigt sich seit vielen Jahren über seine beruflichen Tätigkeiten in Wissenschaft und Industrie mit Faser-Kunststoff-Verbunden (FKV). 2018 gründete er die Firma INTELLIGHT – INTELLIGENT LIGHTWEIGHT SOLUTIONS, einem auf Kunststoff-, Faserverbund- und Hybrid-Leichtbaulösungen spezialisierten Beratungs- und Entwicklungsdienstleister, deren Geschäftsführer er heute ist.

Seit 2017 engagiert sich Dr. Steffens auch beim Composites United als Mitglied des regionalen Vorstandes unseres Clusters CU West, vormals CC West. Thomas Heber spricht mit ihm über Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Leichtbau und die aktuellen Herausforderungen der Faserverbundtechnologien. Viel Spaß beim Hören!

Episode 11: Interview mit Prof. Dr. Dietmar Koch

Unser Gast für die neue Episode bei „CU people“ ist Prof. Dr.-Ing. Dietmar Koch. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Materials Engineering sowie Stellvertretender Geschäftsführender Direktor des Instituts für Materials Resource Management an der Universität Augsburg. Seit seinem Studium beschäftigt er sich mit Faserverbundkeramiken und spricht in der aktuellen Episode mit uns über diese Werkstoffe, die ihr Potential dort entfalten, wo hohe Einsatztemperaturen, starke mechanische Belastung und teilweise auch oxidierende Umgebungsbedingungen auftreten.

Seit 2012 engagiert sich Prof. Koch auch als Vorstand im Ceramic Composites, unseren Fachnetzwerk für keramische Verbundwerkstoffe, welches die Akteure in diesem Bereich im deutschsprachigen Raum verbindet. 2021 wurde Prof. Koch zum Vorstandsvorsitzenden des Ceramic Composites gewählt wurde und möchte gemeinsam mit der Community die Entwicklung und Verbreitung von faserverstärkten Keramiken weiter vorantreiben.

Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß bei Hören!

Episode 10: Interview mit Prof. Dr. Jens Ridzewski

In der zehnten Episode des CU-Podcasts haben wir Prof. Dr. Jens Ridzewski zu Gast. Der promovierte Maschinenbauer ist Senior Principal Engineer bei der IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH in Dresden,  einem zertifizierten und akkreditierten Prüfdienstleister für Werkstoffe und Bauteile. Prof. Ridzewski geht außerdem Lehrtätigkeiten an der BTU Cottbus-Senftenberg, der Steinbeis Hochschule sowie der Kunststofffachschule Radeberg nach. Wir sind sehr froh, dass er sich neben seinen haupt- und nebenberuflichen Tätigkeiten, sowie zusätzlich zur Mitarbeit in diversen Ausschüssen, Gremien, Vereinen und Verbänden, seit vielen Jahren auch im Composites United engagiert. Seit der jeweiligen Gründung bringt Prof. Ridzewski u. a. sowohl für unser regionales Cluster CU Ost als auch für unser Fachnetzwerk CU Bau seine umfassende Faserverbund-Kompetenz und eine sehr ansteckende positive Energie als Vorstandsvorsitzender ein. Am 13. Juli 2022 feiert der CU Ost im Rahmen des traditionellen Sommergrillens sein 10-jähriges Bestehen. Wer Prof. Ridzewski persönlich treffen möchte, findet den Netzwerk- und Genussmenschen wie jedes Jahr am Grill für die CU-Mitglieder.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Hören dieser Episode!

Episode 9: Interview mit Marc Fette

Zu Beginn unserer Podcastreihe „CU people“ haben wir Ihnen wöchentlich immer ein Mitglied des CU-Präsidiums vorgestellt. Nun ändern wir den Erscheinungsrhythmus ein wenig und senden ab sofort aller 14 Tage eine neue Episode mit einem Gast aus unserem Netzwerk. In der 9. Folge hatten wir diese Woche Marc Fette zu Besuch. Er ist CEO beim Composite Technology Center / CTC Stade. CTC ist eine 100%ige Tochtergesellschaft von Airbus mit dem Fokus auf Entwicklung von innovativen Technologien für die industrielle und automatisierte Verarbeitung von Verbundwerkstoffen. Marc Fette ist dazu u. a. auch Major der Reserve, angehender Doktor-Ingenieur, Universitätsdozent und Leiter einer Forschungsgruppe an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.

Wir freuen uns, dass er neben all diesen Tätigkeiten und Funktionen auch den Vorsitz des Vorstandes unseres Clusters CU Nord übernommen hat. Mit Dr. Thomas Heber spricht er über Themen, die ihn beruflich beschäftigen und über die strategische Ausrichtung des CU Nord sowie über anstehende CU-Veranstaltungshöhepunkte in der zweites Jahreshälfte. Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Hören!

Episode 8: Interview mit Dr. Heike Illing-Günther

Last but not least – Mit der Episode 8 vervollständigen wir die Vorstellung der Mitglieder unseres CU-Präsidiums. Diese Woche spricht Dr. Thomas Heber mit Dr. Heike Illing-Günther. Sie ist promovierte Chemikerin und bereits seit 1996 im Bereich der Textilforschung tätig. Seit 2021 ist Dr. Illing-Günther Geschäftsführender Direktor des Sächsischen Textilforschungsinstituts e. V. (STFI) und arbeitet in den Themenschwerpunkten Technische Textilien, Vliesstoffe, Textiler Leichtbau, Funktionalisierung, Recycling, Digitalisierung und Industrie 4.0. Thomas Heber spricht in einer unterhaltsamen Podcast-Episode mit ihr über Nachhaltigkeit, Stoffkreisläufe und Recycling, aber auch darüber, welche Bedeutung Büchsenbier für die Versorgung des Menschen mit Vanadium hat. Hören Sie gleich mal rein!

Episode 7: Interview mit Holger Bär

Für die 7. Episode unserer Podcastreihe „CU people” haben wir Holger Bär eingeladen. Er ist Global Manufacturing Director für den Geschäftsbereich Epoxy im Olin-Konzern, Operations Director Olin für alle Gebiete außerhalb Nordamerikas, Geschäftsführer der Olin-Gesellschaften in Deutschland sowie Standortleiter des Olin-Werks in Stade. Olin ist der größte und komplett rückintegrierte Hersteller von Epoxidharzen, einer wichtigen Matrix für Verbundwerkstoffe im weitesten Sinne, aber auch einer der wichtigsten Komponenten für Beschichtungen. 

Seit 2016 ist Holger Bär Mitglied des CU-Präsidiums sowie im Präsidium unseres Fachnetzwerkes CU Bau aktiv. Thomas Heber hat mit ihm nicht nur über das Potential von Bauprodukten mit faserverstärkter Beton- oder Polymermatrix oder die Ansätze einer Kreislaufwirtschaft gesprochen, sondern auch darüber, wie man einen “gesunden 12-Stunden-Tag“ absolviert. Als neugieriger und offener Mensch zieht Holger Bär seine Kraft und Motivation aus der Arbeit sowie dem Austausch mit anderen Menschen – wir freuen uns, dass er mit seiner Erfahrung und seinem Engagement das CU-Netzwerk maßgeblich mitgestaltet.  

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Hören dieser Episode! 

Episode 6: Interview mit Ralph Hufschmied

Für unsere neue Podcast-Episode haben wir uns Ralph Hufschmied eingeladen. Der studierte Maschinenbauer ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH. Das Familienunternehmen aus Bobingen zählt heute zu den führenden Herstellern von Zerspanungswerkzeugen auf dem Gebiet der neuen Werkstoffe in Europa und hat diese Kompetenzen auf viele andere Materialien wie Aluminium, harte Stähle, Titan oder Keramiken übertragen.

Ralph Hufschmied ist nicht nur Mitglied im Gesamtpräsidium des CU, sondern auch Vorstandsvorsitzender unseres Spitzenclusters MAI Carbon sowie Mitglied des Vorstandes unseres Fachnetzwerkes Ceramic Composites. Einen besonderen Fokus seiner ehrenamtlichen Arbeit in diesen Gremien legt er auf das Thema Digitalisierung. Dabei geht es ihm u. a. darum, welche positiven Kosteneffekte Digitalisierung haben kann und wie insbesondere KMU vom vernetzten Arbeiten und gemeinsamer Datennutzung profitieren können.

Viel Spaß bei Hören dieser neuen Episode!

Episode 5: Interview mit Prof. Dr. Holger Seidlitz

Prof. Dr. Holger Seidlitz ist promovierter Maschinenbauer. Seit 2013 ist er an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) tätig, wo er seit 2015 die Juniorprofessur »Leichtbau mit strukturierten Werkstoffen (LsW)« leitete. Seit 2019 hat er die Leitung der Professur »Polymerbasierter Leichtbau« an der BTU inne. Außerdem übernahm er im selben Jahr den Forschungsbereich »Polymermaterialien und Composite PYCO« des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Polymerforschung IAP. Hier werden an den Standorten Teltow und Wildau hochvernetzte Polymere für den Leichtbau entwickelt, die beispielsweise in der Luft- und Raumfahrt, Windkraftanlagen oder im Fahrzeugbau eingesetzt werden.

Wir freuen uns, dass Prof. Seidlitz im Herbst 2021 ins CU-Präsidium gewählt wurde, denn er ist ein wichtiger Knotenpunkt in unserem Netzwerk für den Raum Berlin-Brandenburg. Im Präsidium möchte er sich auf die Bereich Aus- und Weiterbildung sowie Internationalisierung mit besonderem Fokus auf unser östliches Nachbarland Polen konzentrieren. Jetzt wünschen wir aber erstmal viel Spaß beim Hören!

Episode 4: Interview mit Dr. Hauke Lengsfeld

Moin und herzlich willkommen zur neuen Episode im Podcast „CU people“. Diesmal ist Dr. Hauke Lengsfeld bei uns zu Gast. Er ist Diplom-Chemiker, hat im Bereich Materialwissenschaften promoviert und war etwa für Airbus, Saertex und Hexcel tätig. Seit 2018 ist Dr. Lengsfeld Head of Business Unit Reactive Polymers & Flame Retardants bei der Schill + Seilacher “Struktol” GmbH in Hamburg. Er ist außerdem Lehrbeauftragter an der TU Darmstadt und an der hochschule21.

Während er sich im Rahmen seiner Arbeit inhaltlich seit vielen Jahren mit dem Thema Flamm- und Brandschutz beschäftigt, und dazu auch eine Arbeitsgruppe im CU leitet, brennt er für das Thema Nachhaltigkeit und legt als Mitglied des CU-Präsidiums seinen Fokus u. a. auf Ressourcenschonung, Recycling oder auch biobasierte Werkstoffe.

Wir wünschen viel Spaß beim Hören der neuen Episode!

Ergänzung: Woher hat die „hochschule21“ ihren Namen?
Seit 1875 wurden an der ehem. Fachhochschule Nordostniedersachsen in Buxtehude Studierende in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen ausgebildet. Nach der Auflösung der Hochschule im Jahr 2004 wurde sie unter dem Namen Hochschule21 als private Fachhochschule neu gegründet. Der Name leitet sich dabei von der Bindung an die Region ab: Der Elbe-Weser-Raum bildet die Postleitregion „21“.

Episode 3: Interview mit Dr. Steffen Kress

Für die dritte Episode unseres Podcasts hat sich Dr. Thomas Heber unser Präsidiumsmitglied Dr. Steffen Kress eingeladen. Dieser ist promovierter Ingenieur, CSO bei der COTESA GmbH in Mittweida und – durch seinen beruflichen Hintergrund – Experte für Hochleistungs- Faserverbundbauteile für die Luftfahrt und den Automobilbau.

Im CU-Präsidium setzt Dr. Kress seinen Schwerpunkt auf die Internationalisierung. Dort möchte er für das Netzwerk u. a. über die Vermittlung von Kontakten und Kooperationen sowie mit Informationen zu lokalen Märkten und einem gezielten Erfahrungsaustausch Mehrwerte schaffen.

Viel Saß beim Hören dieser Folge!

Episode 2: Interview mit Anna Pointner

In der zweiten Episode unseres Podcasts CU people spricht Thomas Heber mit Anna Pointner.

Nach ihrem Studium in International Business Administration war und ist sie – mit einigen Abstechern – seit vielen Jahren für die Firma Voith tätig. Seit Juli 2021 ist Anna Pointner CEO bei Voith Composites in Garching bei München, einem Anbieter von Hightech-Faserverbundprodukten für etwa den Maschinenbau und die Automobilindustrie.

Wir freuen uns sehr, dass Anna Pointner im Herbst 2021 ins CU-Präsidium gewählt wurde und sich im Netzwerk zukünftig den Themen Nachhaltigkeit, Werte für CU-Mitglieder sowie Industrialisierung und Digitalisierung widmen möchte.

Wer in der ersten Maiwoche zur JEC World in Paris weilt, der kann Anna Pointner auf dem Messestand von Voith Composites in Halle 6 / U37 treffen. Wir wünschen Ihnen jetzt aber erstmal viel Spaß beim Hören!

Episode 1: Interview mit Prof. Dr. Klaus Drechsler

Für die erste Episode von CU People hat sich Thomas Heber Prof. Dr. Klaus Drechsler eingeladen. Prof. Drechsler ist ein Mann der ersten Stunde in unserem Netzwerk, er engagierte sich bereits seit 2007 im Gründungsvorstand des vormals bestehenden Carbon Composites e. V.  und gehörte ebenfalls zum Gründungspräsidiums des Composites United e. V., im November 2021 wurde er zum Sprecher des CU-Präsidiums gewählt.

Prof. Drechsler studierte Luft- und Raumfahrttechnik, promovierte zum Thema: „Beitrag zur Gestaltung und Berechnung von Verbundwerkstoffen mit dreidimensionaler Faserverstärkung“ an der Universität Stuttgart und bringt gleichermaßen langjährige Erfahrungen aus der Industrie sowie der Forschung mit.

Mit ihm spricht Thomas Heber über die Strategie des Composites United, über die Mehrwerte einer Mitgliedschaft und die Zukunft der Faserverbundtechnologie…