Arbeitsgruppen & Arbeitskreise

AG Endbearbeitung CMCs - Oberflächentechnik CMC/CFK - Ceramic Composites

ArbeitsgruppenleiterAnsprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller

Hochschule Augsburg – Composites Process Technology

Kontaktdaten
ArbeitsgruppenleiterAnsprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller

Hochschule Augsburg – Composites Process Technology

Kontaktdaten

Die Bearbeitung von CMCs sowie die anzuwendende Oberflächentechniken für CMCs und CFKs Werkstoffe bzw. Bauteile stellt Hersteller und Anwender vor besondere Herausforderungen. Dabei sind die Anisotropie der Materialeigenschaften und deren Oberflächen maßgebend.

Die AG  Endbearbeitung CMC-Oberflächentechnik CMC/CFK beinhaltet folgende Hauptthemen:

  • Erfahrungsaustausch zwischen Herstellern, Anwendern und Forschungseinrichtungen
  • Vermittlung von Information durch Fachvorträge
  • Erarbeitung von technologischen Roadmaps um aktuellen Herausforderungen wie Kostenreduzierung und Qualitätsverbesserung zu begegnen
  • Transfer neuer Erkenntnisse und Methoden aus der Forschung in die Industrie
  • Identifikation des F&E Bedarfs und Unterstützung bei der Initiierung von Gemeinschaftsforschungsprojekten
  • Bearbeitungstechnologie CMC
  • Werkstoffe, Werkzeuge, Beschichtungen
  • Charakterisierung, Behandlung und Entsorgung der Bearbeitungsspäne und Stäube
  • Oberflächentechnik und -behandlungen für CMC bzw. CFK,
  • Oberflächencharakterisierung
  • Identifikation von bearbeitungsrelevanten Material- und Oberflächeneigenschaften (CMC bzw. CFK) insbesondere die Untersuchung des Einflusses der Härte (CMC)


Bohrung ø 5mm in einem CMC-Werkstoff