Arbeitsgruppen & Arbeitskreise

AG Endbearbeitung CMC – Oberflächentechnik CMC/CFK - Ceramic Composites

ArbeitsgruppenleitungAnsprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller

Hochschule Augsburg – Composites Process Technology

Kontaktdaten
KontaktAnsprechpartner
Denny Schüppel

Netzwerkgeschäftsführer

Composites United e.V. – Ceramic Composites

Kontaktdaten
ArbeitsgruppenleitungAnsprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller

Hochschule Augsburg – Composites Process Technology

Kontaktdaten

Die Bearbeitung von CMC sowie die anzuwendende Oberflächentechniken für CMC- und CFK-Werkstoffe bzw. Bauteile stellt Hersteller*innen und Anwender*innen vor besondere Herausforderungen. Dabei sind die Anisotropie der Materialeigenschaften und deren Oberflächen maßgebend.

Die AG Endbearbeitung CMC-Oberflächentechnik CMC/CFK fokussiert folgende Hauptthemen:

  • Erfahrungsaustausch zwischen Herstellenden, Anwendenden und Forschungseinrichtungen
  • Vermittlung von Information durch Fachvorträge
  • Erarbeitung von technologischen Roadmaps um aktuellen Herausforderungen wie Kostenreduzierung und Qualitätsverbesserung zu begegnen
  • Transfer neuer Erkenntnisse und Methoden aus der Forschung in die Industrie
  • Identifikation des F&E Bedarfs und Unterstützung bei der Initiierung von Gemeinschaftsforschungsprojekten
  • Bearbeitungstechnologie CMC
  • Werkstoffe, Werkzeuge, Beschichtungen
  • Charakterisierung, Behandlung und Entsorgung der Bearbeitungsspäne und Stäube
  • Oberflächentechnik und -behandlungen für CMC bzw. CFK
  • Oberflächencharakterisierung
  • Identifikation von bearbeitungsrelevanten Material- und Oberflächeneigenschaften (CMC bzw. CFK) insbesondere die Untersuchung des Einflusses der Härte (CMC)

 

Die nächste Sitzung findet am 15.07.2022 in Augsburg statt.

 


Bohrung ø 5mm in einem CMC-Werkstoff