Die Universität der Bundeswehr München bietet ein Forschungsumfeld auf dem neuesten Stand der Technik, das deutschlandweit in verschiedenen Disziplinen führend ist. Wir sind ein Team, welches sich im Aufbau befindet und sich der wissenschaftlichen Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Leichtbaukonstruktion von Faser-Kunststoff-Verbunden (FKV) widmet. Das umfasst sowohl die analytische und numerische Auslegung von strukturellen Faserverbundbauteilen, als auch den Bau von Proben und Prototypen mit anschließender Prüfung und Validierung.

An der Professur für Verbundwerkstoffe und Technische Mechanik der Fakultät für Maschinenbau sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Laboringenieur (m/w/d) – in dem Bereich „Entwicklung von Leichtbaukonstruktionen aus Faser-Kunststoff-Verbunden“

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) – in dem Bereich „Entwicklung Kryogener Helium-Tanks in Typ V Technologie“

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d)

 

Bewerbungen richten Sie bitte an den in den Stellenausschreibungen angegebenen Kontakt.